Winter auf Kreta, eine grüne Insel, umringt vom blauen Meer und im Zentrum die schneebedeckten Gipfel der hohen Berge. Die Oliven hängen reif an den Bäumen, Blumen und Wildgemüse wachsen in den fruchtbaren Ebenen. Die Durchschnittstemperatur ist an der Südküste tagsüber ca. 10 bis 20 Grad.

 


OLIVENERNTE UND PRODUKTION VON OLIVENÖL – ESSBARE WILDPFLANZEN UND KRÄUTER 

Wir wollen Ihnen mit dieser Reise im Dezember Kreta zeigen, wie es kaum ein Besucher dieser Insel kennt; berührend still mit längeren hellen Tagen und einem Licht, das bezaubert, wenn die Sonne ihren Strahlen auf das stille Meer gleiten lässt.
Für den Tourismus sind die Bordsteine hochgeklappt, Kreta gehört im Winter den Kretern… und wenigen Ausnahmebesuchern :-). Die Kreter kommen nach geschäftigen Sommer- und Herbstmonaten zur Ruhe. Jetzt bestimmt die Natur ihren Rythmus, denn die Olivenernte ist im Gang und die Äste der Zitrusbäume hängen orange oder gelb getupft schwer.